UNTERNEHMEN - Zusammenarbeit

Die Carl von Rohrer Vermögensverwaltung hat sich auf die Finanzportfolioverwaltung, auch Vermögensverwaltung genannt, spezialisiert.

Formale Geschäftsgrundlage ist der zwischen Kunden und uns geschlossene Vermögensverwaltungsvertrag. Dieser regelt unter anderem den Umfang unserer Tätigkeit und legt den Rahmen der Anlagepolitik fest. Das bedeutet, dass wir auf Grundlage der vereinbarten Anlagerichtlinien Ihr Portfolio verwalten. Das Depot/Konto wird bei einer Bank auf Ihren Namen lautend geführt. Sie haben die Auswahl zwischen namhaften Bankadressen im In- und Ausland.

Wir erhalten lediglich eine Dispositionsvollmacht zur Ausübung der Vermögensverwaltung. Durch die klare Trennung von Portfolioverwahrung und Vermögensverwaltung ist in hohem Maß für die Sicherheit Ihres Depots gesorgt.

Unsere tägliche Arbeit unterliegt der laufenden Überprüfung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und der Deutschen Bundesbank. Zudem sind wir der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen zugeordnet und Mitglied im renommierten Verband unabhängiger Vermögensverwalter (VuV).


Wir sind ausschließlich unseren Kunden verpflichtet. Aus diesem Grund ist unser Vergütungsmodell klar und eindeutig. Der Kunde zahlt für die Verwaltung seines Vermögens ein nachvollziehbares Honorar. Bonifikationen Dritter an uns lehnen wir ab beziehungsweise leiten diese vollumfänglich an unsere Kunden weiter, um Interessenskonflikte erst gar nicht entstehen zu lassen.